top of page

Fish & Chips mit Dip und Karottensalat

Zutaten für 2 Personen:

  • 300 g Fischfilet, z.B Lachs oder Kabeljau

  • 400 g Kartoffeln, festkochend

  • 200g Karotten

  • 2 Eier

  • Olivenöl

  • 50g Tortilla Chips

  • Zitronensaft

  • 200g griechischer Joghurt

  • 1EL Senf

  • 1 rote Zwiebel

  • 5 Gewürzgurken

  • 5 Kapern

  • nach Belieben Schnittlauch

  • nach Belieben Petersilie

  • nach Belieben Zitronenabrieb

  • nach Belieben Salz und Pfeffer

  • nach Belieben Agavendicksaft


Zubereitung:


🐟 Kartoffeln in Spalten schneiden und ca. 30 Minuten wässern.


🐟 Fischfilets in grobe Würfel schneiden, mit 1 EL Zitronensaft und Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen.


🐟 Tortillachips im Mixer zerkleinern.


🐟 Eier in eine Schüssel geben und verquirlen.


🐟 Fischstücke zuerst mit allen Seiten durch das Ei ziehen und dann in den zerkleinerten Chips wälzen, sodass der Fisch von allen Seiten paniert ist.


🐟 Kartoffeln abgießen, 1 EL Öl darüber geben und für 20 Minuten bei 200 Grad im Airfryer garen (zwischendurch schütteln).


🐟 Panierte Fischstücke für 10 Minuten bei 200 Grad im Airfryer garen.


🐟 In der Zwischenzeit Kräuterdip und Karottensalat zubereiten.


🐟 Zwiebel, Gewürzgurken, Kapern und Kräuter klein hacken.


🐟 Mit Joghurt, Senf, Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft verrühren.


🐟 Karotten raspeln, mit Olivenöl, Zitronensaft, Agavendicksaft, Salz und Pfeffer vermengen.


🐟 Fisch, Pommes, Karottensalat und Dip anrichten.


🐟 Guten Appetit!




16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page